Mein Name ist Katharina Zellner und ich bin Psychologische Beraterin und  angehende Heilpraktikerin für Psychotherapie (2022) und Mutter. 

In meiner Freizeit betreibe ich -seit mehr als 10 Jahren-  mit großer Leidenschaft Persönlichkeitsentwicklung, Krafttraining und mehrere Sportarten wie Mountainbiken, Joggen, sowie Achtsamkeitspraktiken für den Ausgleich zum Alltag.

Ich habe am eigenen Körper erfahren, was unverarbeitete Kindheitstraumen, Unterdrückung, verdrängte Gefühle, Alltagsstress, Druck der Gesellschaft und ständiges weg schieben persönlicher Probleme auslösen können. Auch Dinge wie ein  niedriger Selbstwert, zu viel Selbstkritik, Zweifel, Ängste, kein Vertrauen in sich selbst und negative Glaubenssätze waren mir nicht fremd. 

Was soll ich sagen, leider kennen diese Problematik sehr viele Frauen.

Das Leben scheint so anstrengend und kompliziert, die eigenen Bedürfnisse rücken immer weiter in den Hintergrund. Es zählt nur noch die eigene Funktionalität und  dass man seinen Alltag mit Job, Kids und Co. bewältigen kann. Die meisten Menschen sind gefangen in Ihrem eigenen Hamsterrad und laufen so viele Runden ohne Pause, bis die ersten Symptome auftreten und die Abwärtsspirale für Deine Gesundheit beginnt.

Ständig findet man Fehler an sich selbst und verbringt all seine Freizeit mit krankhafter Selbstoptimierung, verschwendet seine gesamte Energie auf etwas, was nicht nötig und schon gar nicht zielführend ist. Anstatt sich selbst zwischen dem ganzen Selbsthass und Optimieren endlich einmal etwas gutes zu tun, sorgen speziell wir Frauen ständig für alle Anderen und erst ganz zum Schluss für uns (falls die Energie noch dazu reicht).

Zum Glück konnte ich diesen Kreislauf erkennen, verstehen und durchbrechen und durch jahrelange Persönlichkeitsentwicklung, ständige Selbstreflektion, sowie Input von Außen in kleinen aber steten Schritten zu einem ausgeglicheneren, lebenswerteren Leben finden.

Ich weiß jetzt, wer ich bin, was ich will, was ich brauche und habe mich selbst lieben gelernt. Ich bin toll so wie ich bin, jeder hat Stärken und Schwächen, jeder hat eigenes Wohlbefinden verdient. Kein Mensch ist wichtiger als der Andere.

Ich weiß jetzt, WENN DU GLÜCKLICH BIST, DANN SIND ES ALLE ANDEREN UM DICH AUCH!

Symptome wie:

Negative Gedankenkreisel, Selbstsabotage, Selbsthass, Verdrängung, Ablenkung durch Sport/Alkohol/Drogen, Schlafstörungen, andauernde Erschöpfungszustände, Essstörungen, depressive Verstimmungen, Angstspiralen, Zwangshandlungen, ein schlechtes Körpergefühl, negative Glaubenssätze uvm.

müssen nicht auf Dauer Bestandteil DEINES Lebens sein.

Übernimm Verantwortung für DICH und DEIN Leben, es wird kein anderer für dich tun.

Für fast alle Menschen wäre es essenziell, sich Hilfe von Außen zu holen, um endlich einen Step weiter zu kommen, endlich die richtigen Fragen gestellt zu bekommen und offen ohne Angst vor Verurteilung reden zu können.

Speziell wir Frauen sind selbst unser größter Kritiker und erlauben uns selbst keine "Schwäche". Frauen müssen  oft durch jahrelange Selbstverachtung gehen um irgendwann zu merken, dass wir damit alles nur noch schlimmer machen und Hilfe von Außen uns eine Menge Zeit und Kraft erspart hätte. 

Dabei sind wir doch so wunderbare Menschen! Wir sind liebevoll, fürsorglich, aufopfernd und vergessen nur all zu oft unser eigenes Selbst.

Damit ist jetzt Schluss :) Ich helfe dir!

Lass uns gemeinsam Deine Symptome beleuchten, verstehen und mit einem ganzheitlich Ansatz angehen.

Unser Fokus liegt 100% bei Dir und deinen Ängsten, Wünschen, Bedürfnissen. 

Da Körper und Geist  stets zusammen gehören, berate ich dich nicht nur psychologisch, sondern falls nötig auch zu unterstützenden Maßnahmen, wie z. B. Ernährung, sinnvolle Gesundheitschecks wie z. B. Blutbild, essenzielle Nahrungsergänzung, sowie regelmäßige sportliche Aktivitäten.

Ich freu mich darauf, dich auf deinem persönlichen Weg zu mehr psychischer und körperlicher Gesundheit begleiten zu dürfen.

 

Sonnige Grüße!

Katharina

IMG_20210828_184554 1_edited_edited.jpg

Hallo.